Checkliste

Hier haben Sie eine umfangreiche Checkliste, mit der Sie sich optimal auf Ihre Reise vorbereiten

können.



Nehmen Sie die Betriebs- und Bedienungsanleitungen für

Zugwagen, Wohnwagen und Einbaugeräte mit?

Serviceheft?

Mitgliedskarten an Bord (z.B. ADAC)?

Brauchen Sie Tickets für Fähren, Mautkarten/Vignetten?

Vergessen Sie den praktischen Klassiker nicht: Der kleine Geldbeutel/

Brustbeutel/Geldgürtel für den täglichen Bedarf.

Wichtiger Tipp für unterwegs:


Die Ausstattung für unterwegs.

Navigation und Kommunikation an Bord?

GPS-Gerät?

Mobiltelefon?

Ladegerät?

Tragbares Radio/Weltempfänger?

Fernglas?

Kompass?

Taschenlampe?

Reservebatterien?

Wecker?

Reisebügeleisen?

Taschenrechner?

Unterhaltung/Hobby/Sport

Haben Sie Ihren Lesestoff oder Rätselhefte?

MP3-Player iPod oder ähnliches?


Denken Sie an Spiele für drinnen und draußen.

Nehmen Sie das Fahrrad mit?

Wenn ja: Brauchen Sie Zubehör wie Fahrradschloss,- Tasche, - Flickzeug?

Brauchen Sie Wassersportgeräte wie Schwimm- und Taucherbrille,


Wichtiger Tipp:

Haben Sie die Reise-Apotheke dabei? Tipps zum Inhalt finden Sie in unserer Checkliste


Körperpflege

Alle Cremes dabei? (Körper-, Hand- und Sonnenlotionen)

Deodorant nicht vergessen?

Feuchttücher für Hände und Gesicht?

Ausreichend Handtücher für den Urlaub?

Hygieneartikel?

Kamm und Bürste?

Kontaktlinsenmittel?

Lippenpflegestift?

Nagelset?

Rasierzeug?

Schminkutensilien?

Papiertaschentücher?

Toilettenpapier?

Waschzeug?

Wattestäbchen?

Zahnputzzeug?

Kleidung und Wäsche

Badekleidung eingepackt?

Bademantel?

Strandtücher?

Bettwäsche?

Klimagerechte Oberbekleidung?

Kopfbedeckung?

Nachtwäsche?

Regenschutz/Regenschirm?

Haben Sie das richtige Schuhwerk für Ihren Ferienort eingepackt?

Socken, Strümpfe, Strumpfhosen?

Sonnenschutz?

Die richtige Sportkleidung an Bord?

Jacken und Windjacken?

Ersatzbrille?

Sonnenbrille?

Ersatzkontaktlinsen?


Campingspezifische Aussstattung

Campingzubehör für Außen

Komfortausstattung Windschutz,

Campingtisch und -stühle an Bord IM WW vorhanden

Tischdecke und Stuhlauflagen?

(Insekten-)Kerzen?

Grillutensilien komplett?

Brauchen Sie vielleicht Schlafsäcke oder Decken für draußen?

Sonnenschirm

Blasebalg?

Luftmatratze oder aufblasbare Kissen?

Reinigungsutensilien

Waschpulver?

Wäscheleine oder -spinne mit Wäscheklammern?

Waschwanne?

Wäschesack?

Scheuerbürste?

Schuhputzzeug?

Eimer Kehrbesen und -schaufel im WW Vorhanden

Gummihammer?

Taschenmesser mit verschiedenen Werkzeugen?

Schere?

Reparaturband?

Draht?


Abwaschschüssel im WW Vorhanden

Abwaschschwamm?

Alufolie?

Besteck im WW Vorhanden

Brotmesser?

Dosenöffner?

Feuerzeug?

Flaschenöffner?

Flaschenverschluss?

Frischhalteboxen?

Frischhaltefolie?

Gasanzünder?

Geschirr (Becher, Gläser,Tassen, Teller)im WW Vorhanden

Geschirrspülmittel?

Geschirrtücher?

Haushaltsschere?

Kaffeeutensilien wie Filter, Kanne und Kaffeemaschine?

Käsereibe?

Korkenzieher?

Kunststoffdosen?

Müllbeutel?

Nudelsieb?

Pfannen?

Plastikbeutel?

Salatbesteck und Salatschüssel?

Schälmesser?

Schneebesen?

Schneidebretter?

Scheuerpulver?

Schöpflöffel?

Schüsseln?

Spülbürsten und Spüllappen?

Streichhölzer?

Teekanne?

Thermoskanne?

Töpfe im WW Vorhanden

Untersetzer?

Wasserkocher im WW Vorhanden

Erstbevorratung (Lebensmittel, Getränke, Tierfutter)?


Technische Ausstattung Caravan

Checks:


Technische Voraussetzungen für 100 km/h

Lichtkontrolle innen und außen?

Kontrolle Blinker und Bremsleuchten?


Ausstattung/Zubehör:

Abwasserbehälter im WW Vorhanden

Arbeitshandschuhe?

Barometer?

Deichselschutzabdeckung im WW Vorhanden

Draht?

Elektroheizofen/-lüfter?

Feuerlöscher?

Gewebeband?

Gießkanne?

Große Folie?

Hygrometer?

Kabeltrommel bzw. Kabel und Verlängerungskabel für

den Anschluss des Wohnwagens im WW Vorhanden

Klebstoff?

Kleines Beil?

Kompressor?

Pannenspray für Reifen im WW Vorhanden

Stützenkurbel im WW Vorhanden

Stützlastwaage im WW Vorhanden

Verbandskasten?

Warndreieck?

Warnwesten?

Wasserkanister/-tank mit Einfüllstutzen im WW Vorhanden


Richtiges Beladen

Verwiegen des leeren Anhängers (TÜV, DEKRA, Müllannahmestellen),

Ermitteln der Zuladung?

Gewicht der mitgeführten Ausrüstung?

Beladeplan (Schwerlast über der Achse, ausgleichende

Beladung vorn und hinten)?

Stützlast O.K. (zulässige Stützlast soll ausgenutzt werden)?

Zulässige Gesamtmasse des Wohnwagens?

Anhängelast des Zugfahrzeugs?

Gesamtmasse des Gespanns?

Tipp: Beim TÜV können Sie Ihr Fahrzeug wiegen lassen -

eine Zusammenarbeit mit dem ADAC.




Tipp: Seit 2006 ist in den neuen Zulassungsdokumenten die Leermasse des Caravans

angegeben. Es lohnt sich, auch neue Anhänger verwiegen zu lassen, um die zulässige

Ladung zu ermitteln.

Einstellung Seitenspiegel?

Betten komplett?

Verschlüsse von Schranktüren, Staufächern und Kühlschrank O.K.?

Ausstattung und Zubehör

Abschleppseil?

Die richtigen Stromadapter dabei im WW Vorhanden

Arbeitshandschuhe?

Auto-Luftpumpe?

Barometer?

Draht?

Eimer?

Gewebeband?

Gießkanne?

Große Folie?

Kabelbinder?

Kabeltrommel bzw. Kabel und Verlängerungskabel für den

Klebstoff?

Kompressor?

Luftdruckmesser für Reifen?

Pannenspray für Reifen im WW Vorhanden

Taschenlampe/Stirnlampe?

Verbandskasten?

Wagenheber?

Warndreieck?

Wasserkanister/-tank mit Einfüllstutzen?im WW Vorhanden

Wasserwaage?

Werkzeugkasten?


Richtiges Beladen

Fahrzeug gewogen (z.B. bei TÜV, DEKRA)?

Zuladekapazität ermittelt?

Achslast nicht überschritten?

Fahrrad, Kanu etc. am Außenträger gesichert?

Leichtes Gepäck in oberen Schränken bzw. Heckgarage?

Schweres Gepäck unten bzw. zwischen den Achsen?

Inventar im Innenraum rutschsicher?

Offene Ablagen während der Fahrt leer?

Schränke mit Tür in Fahrtrichtung mit leichten Gegenständen beladen?

Und noch ganz kurz vor der Abfahrt:

Fenster und Türen im Haus zu?

Stecker gezogen?

Wasser bei Waschmaschine und Geschirrspüler abgedreht?

Gashahn zu?

Ggf. Heizung/Warmwasser abgestellt bzw. niedrig

(Frostschutz) eingestellt?

Rauch-/Feuermelder in Wohnung/Haus vorhanden?


Alles klar? Dann nix wie ab in den Urlaub!